Donnerstag, 21. Januar 2010

Smoked Ice Part II

oder der Fachmann meldet sich zu Wort...

Erstmal vielen Dank für die vielen Emails und Nachrichten zum Thema Smoked Ice, aber anscheinend funktioniert Eis räuchern doch etwas anders, als es mir erklärt wurde und ich es dann euch erzählt habe...
Sorry, hier die physikalische bessere Erklärung warum und wie das Eis das Raucharoma aufnimmt:

Mein Smoked Ice-Produzent Benjamin Kaubisch (alias Mister Vis a Vis):
hi mike...

schön über smoked ice zu lesen, in deinem blog. einen kleinen fehler habe ich entdeckt... das eis/wasser verdampft nicht im warmen rauch. der rauch ist nicht heiss genug um das wasser zum verdampfen zu bringen. es schmilzt also lediglich, und nimmt dabei die rauch-aromen auf, weil halt so viel wasseroberfläche dem sehr dichten und intensivem rauch ausgesetzt ist.

wenn es wirklich dampfen würde, bräuchtest du eine kalte oberfläche um den dampf zu kondensieren. das ist bestimmt möglich aber konventionelle räucheröfen sind soweit ich weis so nicht gebaut.


also jetzt ist das klargestellt!!!
Sorry nochmals fuer die kleine, aber ungewollte Irrefuehrung!!!

Zur Zeit liegt der Preis fuer Smoked Ice bei 8,- Euro pro Kilo,
das reicht locker fuer 20-25 Drinks!!!

Kommentare:

  1. Hi
    Besten Dank für die beiden Artikel. Sehr informativ und aufschlussreich.

    Eine Frage habe ich allerdings noch: Wie genau verwendest du das Eis?
    - Nur zum Shaken?
    - Nur als frisches Eis im Gästeglas?
    - Oder gar beides?

    Insgesamt wunder ich mich etwas wie du dann mit 1kg Eis für 20 bis 25 Drinks hinkommst.

    Ach und noch eine kleine Frage:
    Ich glaube im ersten Artikel steht, dass du empfielst, dass geschmolzene Eis mit frischem Wasser zu strecken, da das Raucharoma ansonsten zu extrem sei.
    Ist das Eis, welches für 8 Euro pro KG verkauft wird, bereits gestreckt, oder muss man das noch selber machen?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tim!
    Das Eis ist nur für das Gästeglas gedacht, da es bei voriger Verwendung zu viel Raucharoma abgeben würde. Ich würde auch nur einen Smoked Icecube pro Drink empfehlen, daher sollte man 20-25 Drinks durchaus mit einem Kilo schaffen.
    Das Eis ist bei 8 € dann bereits fertig gestreckt und doppelt gefrostet.
    Vielleicht bringe ich smoked Ice zum nächsten C&D-Treffen mit...
    Ciao Mike
    PS hoffe deine Neugier ist jetzt gestillt;-)

    AntwortenLöschen
  3. @Maik
    hatte Meyer nicht auch was dazugeschrieben, er verlinkte auf einen Artikel einer amerikanischen Gazette, oder so. Ich finde den Artikel aber leider nicht mehr, hast du noch den LINK?
    Christian M.

    AntwortenLöschen