Sonntag, 26. Juli 2009

Meister fallen nicht vom Himmel

und auch mixen kann man lernen

Fast jeden Samstag gebe ich Cocktailkurse fuer Laien, Amateure, Connaisseure - einfach fuer Leute fuer die Cocktails mehr sind als nur irgendwelche Mixgetraenke.
Zuweilen sind diese Cocktailkurse sehr amuesant, manchmal aeusserst ueberraschend, aber nur selten langweilig. Immer wieder ueberraschend kann die Mixtur der Gaeste sein, zuweilen sind es da sehr wilde Mischungen und nicht immer weiss man wie die Gaeste agieren dabei und wie sie miteinander umgehen. Einer meiner langjaehrigen Lieblingsgaeste, dieser erlebte auch seinen ersten Abend in der Triobar mittels eines Cocktailkurses, hatte damals unsaegliches Pech und hatte die mit Abstand langweiligste Gaestekombination. Diese Truppe war foermlich Motivationsunfaehig! Alles was ich auch versuchte, nichts - aber auch gar nichts fruchtete bei denen und bis heute habe ich Angst davor nochmal 5 Stunden dieser Art durchstehen zu muessen. Der Gast und ich sind seit jeher irgendwie miteinander verbunden, den auch er war entsetzt wie oede die restliche Truppe war.
Gestern war auch wieder ein Triobar-Cocktailschnupperkurs angesagt, aber diese Gruppe war ganz anders, es war eine unheimlich froehliche und sehr aufgeschlossene Gruppe und der Kurs bereitete mir enorm viel Spass. Statt der ueblichen 4-5 Stunden dauerte dieser Kurs fast 6,5 Stunden und es war wirklich sehr, sehr toll fuer mich.
Besonders schoen das ich nun heute auch noch eine SMS erhielt, von einer Kursteilnehmerin der es wohl auch ganz besonders gut gefiel:
Hallo Mike,
vielen dank nochmal fuer den tollen Kurs gestern. Du hast das ganze so lebendig und spannend ruebergebracht, das es wirklich ein unvergessliches Erlebnis war! Wir kommen bestimmt nochmal bei dir in der Bar vorbei und die Bewertung bei Mydays folgt natuerlich auch :-) Viele liebe Gruesse Imke

So etwas macht mich dann doch irgendwie ein wenig stolz...

Naechsten Samstag gebe ich wieder einen Cocktailkurs, aber diesmal fuer besondere Barflies: es kommen Bloger, Stammgaeste, Bareroberer und Foodexplorer. Dafuer habe ich mir sicherheitshalber noch Verstaerkung organisiert und Dirk wird mit mir zusammen unterrichten. Das wird mit Sicherheit wild und voellig verrueckt. Ich freu mich darauf...

Kommentare:

  1. Mein erster Kurs war vor ein paar Jahren und ich kann nur zustimmen: Es war super interessant und hat viel Spaß gemacht! Inzwischen als Barbesetzerbesetzer freue ich mich sehr auf den kommenden Samstag, um noch einmal die Schulbank... äh, den Barhocker zu drücken! Aber bis daher sind noch ein paar Tage zu überbrücken, heute kommt das Reingold und morgen Galander und übermorgen... ;-)
    VG Alex aka One Of The Three Stooges

    AntwortenLöschen
  2. Ich fühle mich geehrt, dass Du Unterstützung brauchtest! Der Kurs war klasse, nur ein wenig anstrengend, aber immerhin kann ich jetzt einen Peguclub mixen.

    AntwortenLöschen