Samstag, 7. Februar 2009

Wieviel man vertraegt haengt vom Benehmen ab,

oder warum Barfliegen wissen sollten wann Schluss ist

Ich trinke gern und zuweilen auch gerne mal etwas mehr,
aber es gibt nur ein Erlebnis in dem ich mein Trinkverhalten ueberschaetzt habe und es dann auch aufgefallen ist (wie unangenehm das wissen nur die Anwesenden von damals).
Wenn man zu Gast in einer Bar ist sollte man nicht versuchen zwanghaft sein Schluckvermoegen auszutesten, erst recht nicht wenn man noch Taxifahrten und Fremduebernachtungen einplant. Ich kann mich noch gut an einen Freund&Gast erinnern, der es am morgen vor einer Reise bitterlich bereut hat, das der gestrige Abend zur Referenzklasse der Alkoholvertraeglichkeit genutzt wurde. Seine Reise war lang und unangenehm und mit diversen Unterbrechungen wurde sie noch ein gutes Stueck unangenehmer. Sein Verhalten waehrend der Trunkenheitsphase und dem anschliessenden "aussortieren" der vorher zu sich genommenen Mahlzeiten waren ihm so peinlich, das man ihn am liebsten in den Arm genommen haette, leider neigte ich jedoch dazu ihn auf den Arm dafür zu nehmen.
Doch was macht man mit Gaesten,
die einem die Wohnung versauen und sich nicht mal dazu aeussern???

Kommentare:

  1. Gast mit Champagner-Allergie??
    -Kannte ich nur von Bier

    Ich tippe auf Herrn S.
    -Werde bei TB mal nachfragen

    Wohnzimmer, Flur oder Küche?
    -Zum Glück hab ichs die zwei drei Male immer noch ins Gäste-WC geschafft und noch im Delirium mit reichlich Chlorix und Fensterrein wieder für instant Hygiene gesorgt...

    Auch gut:
    - Der Freund&Gast war immerhin so elitär, dass er schnell extra zur Barshow nach London flog um sich von der dem edlen Giften standesgemäß zu befreien... Das hat Stil!

    Wo fand denn jetzt das Tasting statt?
    Doch nicht auf der Baustelle, oder?

    Gruß MB

    AntwortenLöschen
  2. Das Tasting war wunderbar und fand im Lebensstern statt. Ich glaube nicht das Mike´s Posting die Folge einer Champagner-Allergie ist. So schlimm wars doch nicht beim Tasting^^

    AntwortenLöschen