Freitag, 2. März 2012

Drei Jahre Barfly

oder endlich mal wieder bei Frau Celik zu Gast...

Meryem und ich kennen uns nun schon einige Zeit  und Barfly höre ich wirklich gern,
sofern ich die Zeit dafür finde, aber zum Jubiläum der Sendung durften wir uns auch nochmal zu Wort melden und die Aufnahme der Sendung hat wirklich sehr viel Spass gemacht...


Doch was euch in der Nacht von Freitag auf Samstag erwartet, 
das kann man auch bei Radio Eins lesen!!!

Drei Jahre Barfly

mit Dirk Becker, Mike Meinke & Thomas Pflanz
Es gibt sie also doch noch: Die Flüsterstuben. Die sogenannten Speakeasys. Zumindest in Berlin-Schöneberg.
Die Triobar und der Rumclub sind umtriebig und wechseln öfters den Standort. Die Von-außen-nicht-erkenn-bar lädt zum Entdecken ein und schon am Eingang des Rum-Depots steigt der Geruch von Zuckerrohrplantagen in die Nase. Die rumgeschwängerte Luft entführt den Gast in die Welt der Piraten & Schmuggler, vorbei an alten Rum-Fässern, Schatzkisten, Barglobus und Tiki-Regalen voller Rum-Raritäten, taucht man in die 20er/30er Jahre zurück in die Zeit der Prohibition. Dunkles Holz, schummriges Licht, in der Raucherlounge knistert der Kamin, eine feine kleine Zigarrenauwahl steht bereit und antikes Barzubehör erinnert an längst vergangen Zeiten zwischen Tiki-Cult und Seefahrergeschichten.
Rum-Botschafter und German Rum-Fest Initiator Dirk Becker bietet ein stolzes Rückbuffet von 500 Rum-Raritäten und lädt zu Schulung und Tastings! Triobar-Chef und Gastronom auf Abwegen Mike Meinke zaubert längst vergessen geglaubte Cocktails, schult Bartender und bietet Schnupperkurse, für solche, die es werden wollen. Ein Muss für Barflys!

In der zweiten Stunde Barfly sprechen wir mit Barexperte Thomas Pflanz (Viktoriabar) über Rum & Musik… die Entwicklung des Rums in der Barkultur und schnuppern hinter den Tresen: Wer trank was!

RUM DEPOT Apostel-Paulus-Str. 35
Berlin-Schöneberg
030-77 00 88 11

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen