Samstag, 2. Oktober 2010

Drunter & Drüber

oder das alljährliche Chaos vor dem BCB...

In den letzten Tagen stand mein Telefon kaum mehr still...

Es klingelt und ein nervöser Aussteller fragt, woher er jetzt noch schnell Sazerac Rye 18 Jahre kaufen kann. Ich versorge ihn mit der Adresse eines exclusiven Whiskeyhändlers und er ist über glücklich.

Das Vibrieren ddes Mobiltelefons hält mich vom tippen einer wichtigen SMS ab und kaum rangegangen erwischt mich schon der Redeschwall eines Verteters, der gerne noch einige Produkte bei mir in der Bar platziert hätte, schliesslich wollte seine Chefetage während des BCBs unbedingt mal vorbeischauen bei mir. NEIN DANKE!

Mein Postfach lädt mich gerade zum dritten Essen während der BCB-Tage ein und gerne würde ich zusagen, aber leider muss ich immer an den Tagen Abends arbeiten. Gute Versorgung mit tollem Essen ist in diesen stressigen BCB-Tagen eher Mangelware, daher ist das ganze umso ärgerlicher.

Einer meiner Lieferanten ist total im Verzug mit der Lieferung zum BCB, umso nerviger ihm jetzt noch hinterher telefonieren zu müssen.

Das Hotel, indem ein Teil meiner Bargäste übernachtet ist völlig überbucht und nun mal noch schnell zwei Zimmer umbuchen und ein passendes anderes Hotel finden. Absolut überflüssig!

Eine Agentur fragt nach, ob ich nicht Lust hätte mich mit ihnen zu treffen zwecks einiger Fragen zum BCB. (also ob ich Zeit dafür jetzt hätte...)

Ein Kunde, der unbedingt mich noch Tage zuvor nervte mit Detailfragen zu seinem ersten Messeauftritt beim BCB ist plötzlich nicht mehr erreichbar.

Mein Freund und Geschäftspartner Dirk hatte die glorreiche Idee sich einen neuen Tresen bis zum BCB bauen zu lassen, nun werkeln er und der Tischler wie die Berserker im Rum-Club; dazu kommt noch ein Dutzend wilder Handwerker der Hausverwaltung, die einen Wasserschaden versuchen in den Griff zu bekommen.

Ständig erreichen einen Lieferungen für die grosse Tiki-Party im Rum-Club und die Karte muss endlich auch noch Final bearbeitet werden.


Das ist der alljährliche Wahnsinn vor einer Barmesse...

Kommentare:

  1. Mike...wir haben Dich lieb! Atme und hau in den Sack! Cheers! Meryem

    AntwortenLöschen
  2. Tresen steht, geiles Teil, hat sich gelohnt

    AntwortenLöschen