Samstag, 18. Dezember 2010

Fentimans aufgepasst


oder Thomas Henry denkt auch an Berlin...

Ich bin es leid zu hoffen das Fentimans sich nochmal zeigt in Berlin
und umso mehr freute ich mich über den Anruf von Sebastian Brack der mir stolz verkündete:
Thomas Henry is in Town!!!


Ich sehe Thomas Henry als echte Alternative gegenüber Fentimans und erst recht für diejenigen, denen Fentimans Ginger Beer stets etwas zu scharf alias Ingwerlastig war.
Thomas Henry hat ein gelungenes Packaging, die Qualität ist wirklich gut und dank einer riesigen Lieferung (man munkelt von einer mehrstelligen Palettenanzahl) problemlos erhältlich.

Zu beziehen über WELIFA, Löffelsend und andere...

Berlin hat wieder Ginger Beer und nicht nur das,
aber schaut selbst
Thomas Henry

Kommentare:

  1. Hm... bin nicht so überzeugt.
    Ich konnte wohl nicht testen [...], aber aufgrund dass was ich lesen konnte, ist Thomas Henry eher ein Schweppes Ersatz [mit zugegeben gutem "Underground-Marketing"] als eine echte Fentermans Alternative...

    Fentermans ist richtig gebraut...

    AntwortenLöschen
  2. erst probieren... Das ist echt guter Stoff.
    Der Rest ist Geschmackssache.

    AntwortenLöschen
  3. Die Vertriebsstruktur nervt einfach!
    Erst scheitert Spirits Worldwide daran und jetzt kriegt der neue es auch nicht hin nach Berlin zu liefern. VOM REGEN IN DIE TRAUFE! echt ätzend

    AntwortenLöschen
  4. Der neue Fentimansvertriebspartner antwortet auch nicht auf eMails (nach großartigen Versprechen und Visitenkartentausch auf dem BCB)

    Thomas Henry hingegen ist da sehr fix.

    AntwortenLöschen
  5. Das Fentimans-Problem heisst Pfand! Da hier keine Lösung in Sicht ist, möchte es auch kein Großhändler vertreiben.

    TH war hier eindeutig cleverer.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Mike.
    Wenn das TH Ginger Beer so gut ist wie ihr Tonic Water, dann hat Fentimans einen neuen Konkurenten.
    http://www.bartender-lab.de/2010/12/das-tonic-tasting-eine-bittere.html
    Gruß Olaf

    AntwortenLöschen
  7. Wayyy cool! Und jetzt hätt ich gern was davon in DD.

    AntwortenLöschen
  8. Habe TH ausprobiert und finde es nicht als alternative zu Fentimans, das ganze erinnert nur an Schweppes. Wer das Ginger Beer von Fentimans zu scharf findet sollte Hollows versuchen, ist auch von Fentimans. Etwas süßer, 4% Alk. und nicht so scharf.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo lieber Anonymer,
    das Problem ist aber das Fentimans massive Distributionsprobleme hat und es keinerlei effektive Kommunikation mit Fentimans gibt wie man das abstellen könnte und daher ist die Empfehlung weitere Fentimans-Produkte eher unsinnig! Vielleicht verfügst du ja aber auch über eine Quelle Fentimans in Berlin zu bekommen.
    Dann poste sie hier herein und vielleicht auch deinen Namen!
    Mike

    AntwortenLöschen
  10. Fentimans ist gut zu bekommen: In Hamburg über Bley&Bley, für Berlin über order@fentiman.de in den Betreff bitte Berlin eintragen. Frankfurt über Neuwirth, Nürnberg bei Fruchtecke, Köln über Bührmann. Alles kein Problem weitere Infos in Facebook /Fentimans Deutschland/ oder jasmin.zora@fentiman.de

    Gruß

    AntwortenLöschen
  11. @Jasmin
    Hallo erstmal,
    freut mich das du jetzt für Fentimans arbeitest,
    ich nehme an für den Bereich Frankfurt & Co.
    Doch wohl nicht für Berlin, deine Idee mit der Orderadresse ist nett, aber das haben wir schon mehrfach probiert und da kam nie eine Rückmeldung geschweige den eine Lieferung.
    Fentimans Versprechen uns gegenüber waren gross, aber passiert ist nie etwas und Herr Hohle selbst ruft nicht mal zurück.
    Ciao Mike

    AntwortenLöschen
  12. Hi, ich beziehe meine Fentimans-Produkte bei Manufaktum.de nach Berlin...

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Herr oder Frau Anonym,
    vielen Dank für den Hinweis, aber Manufaktum verlangt dann doch ein wenig zuviel,
    um es dann an Kunden noch weiter zuverkaufen....
    Mike (Triobar)

    AntwortenLöschen